Selbständigerwerbende

Selbständigerwerbende kroatische Staatsbürger

Seit dem 1. Januar 2019 ist der Zugang der Staatsangehörigen aus Kroatien zu einer selbstständigen Erwerbstätigkeit nicht mehr den im Protokoll III zum FZA festgelegten Höchstzahlen unterstellt.

Selbständigerwerbende kroatische Staatsbürger unterstehen demgemäss nicht mehr der bewilligungspflicht.

Die Anmeldung sowie der Antrag auf Erhalt der Aufenthaltsbewilligung erfolgen stets vor Arbeitsbeginn bei der Einwohnerkontrolle der betreffenden Wohngemeinde. Hierbei sind mitzunehmen: gültige Reisedokumente (Reisepass oder ID), der Arbeitsvertrag oder die Arbeitsbestätigung. Für weitere Informationen zur Einreise wie auch zum Aufenthalt bitten wir Sie, wie auch Grenzgänger, sich direkt beim Migrationsamt des Kantons Zürich zu melden.

Mehr zum Thema