Creative Zürich Wednesday

Zurück zu Veranstaltungen

Datum 23.10.2019
Zeit 17:30 - 19:00
Ort Amboss Garage, Zollstrasse 80, 8005 Zürich -> Eingang Neugasse 12

Weitere Informationen

Internationalisierung kreativer Leistungen: Wie werden Zürcher Kreative mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Ausland erfolgreich?

Am Creative Zürich Wednesday von Mittwoch, 23. Oktober 2019, ergründen wir an den Praxisbeispielen von Sandra Kaufmann (SOL SOL ITO) und Yannick Aellen (Mode Suisse), und mit dem Fachinput von Philip Morger (Switzerland Global Enterprise), die Motive, Ziele, Chancen, Herausforderungen und Vorgehensweisen, wie Zürcher Kreative ihre Leistungen erfolgreich ins Ausland exportieren.

Interessierte können bereits vorgängig ein individuelles, 30-minütiges Beratungsgespräch, angeboten durch Switzerland Global Enterprise, buchen. Das Beratungsgespräch findet vor dem Creative Zürich Wednesday, ab 15.15 Uhr in der Amboss Garage, statt. Bitte melden Sie sich mit untenstehenden Link für eines der kostenfreien Beratungsgespräche an. Wir werden Ihnen einen Slot zuweisen und melden uns bei Ihnen mit den Details.

Gelegenheit die Ideen und Fragen weiter zu vertiefen bietet der abschliessende Networking-Apéro.

Türöffnung um 17.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn 17.30 Uhr.

Der Creative Zürich Wednesday ist eine Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderung der Stadt und der Standortförderung des Kantons Zürich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung für Veranstaltung und/oder Beratungsgespräch ist erforderlich.

 

Kurzporträt der Referenten:

Sandra Kaufmann
ist Mitbegründerin und Designerin der Schweizer Luxusbrillenmarke SOL SOL ITO
und Co-Leiterin des Programms Industrial Design an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Sie gründete 2007 das Label Strada del Sole und arbeitete für Uhrenmarken von Richmond, Swatch Group und Fossil Group. Bevor sie Industriedesign studierte, arbeitete sie als Industriedesignerin und Art Director in Frankreich, Deutschland und der Schweiz und gewann für ihre Arbeit zahlreiche internationale Designpreise. Solsolito.com

Yannick Aellen
Initiator und Direktor von Mode Suisse, der Show- und Vernetzungsplattform für selektionertes Schweizer Modedesign, konzipiert und produziert Fashionevents-
und Inhalte. Noch während der wertvollen Zeit beim Gwand Fashion Festival in Luzern, wo er stark am internationalen Aufbau der Veranstaltung und der Professionalisierung der Shows and Awards involviert war, machte er sich 2003 selbstständig und zeichnete ab erster Stunde für die Showproduktion und kreative Leitung der Stella/Swiss Textiles Award-Vergabe (Raf Simons, Haider Ackermann, Alexander Wang, etc.) verantwortlich. Zu den Highlights seines CV gehören u. a. Projekte mit Lady Gaga, Mert Alas & Marcus Piggott für Miu Miu, Daniel Jackson für Louis Vuitton, Walter Pfeiffer, der UNO, Alexis Mabille und Heidi Klum. yannickaellen.com

Philip Morger
begleitet Start-ups auf dem Weg in internationale Märkte. Der ausgebildete Betriebswirt (MScBa an der Universität Bern) war vor S-GE für eine Strategieberatung tätig und arbeitete im Anschluss für zwei verschiedene KMUs in der Unternehmensentwicklung.

Daniel Frei (Moderation)
Selbständiger Berater Strategie / Kommunikation, Zürich. danielfrei.ch

Zurück zu Veranstaltungen