Veranstaltungen 2014

Zurück zur Übersicht

Cleantech-Clusterdialog 2014

Wirtschaftliche Notwendigkeit von Fortschritt

Am 17. Juni 2014 trafen sich Zürcher Unternehmer in den Räumlichkeiten der Kistler Instrumente AG zum Clusterdialog Cleantech.
Die Präsentationen fokussierten dabei auf die wirtschaftliche Notwendigkeit von Fortschritt in der Ressourceneffizienz – unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und ökologischer Rahmenbedingungen, die dies einfordern.
Im Podium herrschte Einigkeit darin, dass ein hohes Verbesserungspotential vorhanden und entsprechend abrufbar ist: 25 Prozent in 10 Jahren wurde als realistisches Ziel ausgegeben. Ebenso stellte sich die Mehrheit der Teilnehmenden auf den Standpunkt, dass es so viele Gesetze wie nötig zur Erhaltung der Lebensgrundlagen (z.B. Luftreinhalte-Ziele) braucht, aber eben auch so wenig wie möglich. Wichtig hierbei ist, dass Vorgaben das Ziel und nicht den Weg festlegen. Die Aufforderung aus dem Publikum nach mehr staatlichen Aktivitäten im Energiebereich wurde im Podium hingegen eher reserviert aufgenommen.

Impressionen

Zurück zur Übersicht