Kraftwerk: Zürich neues Innovationszentrum

22.09.2017 - Mitteilung

Zurück zu Blick in die Zukunft

Kraftwerk: Zürich neues Innnovationszentrum im ehemaligen ewz-Unterwerk

Das ewz-Unterwerk Selnau im Herzen Zürichs ist zu einem Innovationszentrum umgebaut worden. Das Kraftwerk bietet in 22 modern eingerichteten Schiffscontainern, die aus der ganzen Welt stammen, Platz für Start-ups und Kreative.

Das neue Innovationszentrum wird partnerschaftlich von Impact Hub Zürich, digitalswitzerland, Engagement Migros und dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) getragen. Künftig werden dort Grossunternehmen, Start-ups, Selbstständige und Kreative an nachhaltigen Lösungen für neue Herausforderungen arbeiten.

"Das Kraftwerk bringt zentrale Player in der Wirtschaftsförderung näher zusammen. Damit helfen wir mit, dass vielversprechende Geschäftsideen in der Schweiz auch umgesetzt werden können", so Migros-Chef Herbert Bolliger.

Im Innovationszentrum sollen nicht nur Büros und Seminarräume vermietet werden. Es werden auch verschiedene Innovationsdienstleistungen wie Coaching angeboten. Zudem werden im Zentrum Start-up Förderprogramme stattfinden – zum Auftakt etwa der Kickstart Accelerator.

Auch Stadtpräsidentin Corine Mauch ist sehr über diesen neuen Begegnungsort erfreut: "Die Digitalisierung mit ihren Chancen und Risiken fordert uns heraus - als Wirtschafts-standort und als Gesellschaft. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen wir heute die Weichen stellen. Mit dem Kraftwerk entsteht in Zürich ein zusätzlicher, offener Ort für Innovation, Zusammenarbeit und Austausch, auch mit den Zürcherinnen und Zürchern".

Das Kraftwerk wird am 6. Oktober mit einem grossen Stadtfest offiziell eingeweiht.

(Bild: Philippe Rossier/Kraftwerk) 

Zurück zu Blick in die Zukunft