ESA BIC Switzerland unterstützt sieben Jungunternehmen

27.03.2017 - Mitteilung

Zurück zu Blick in die Zukunft

Das Förderprogramm ESA BIC Switzerland unterstützt sieben Jungungernehmen aus dem Bereich Raumfahrttechnologien und -anwendungen

Sie erhalten in einer ersten Phase eine Unterstützung von EUR 50 000 sowie eine technologische und betriebswirtschaftliche Förderung. In einer zweiten Phase können die geförderten Unternehmen mit bis zu EUR 450 000 weiterer Unterstützung rechnen.

Von den sieben für die Förderung ausgewählten Unternehmen handelt es sich bei fünf um Ausgründungen aus der ETH. Zu ihnen gehören IRsweep, Anybotics, Diramics, Embotech und Fixposition.

ESA BIC ist eine 2003 lancierte Initiative der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Das schweizweite und von der ETH geleitete Programm ESA BIC Switzerland wurde im November 2016 lanciert. Es hat die Kapazität, jährlich bis zu zehn Jungunternehmen zu unterstützen.

Zurück zu Blick in die Zukunft